Grüß Gott und herzlich willkommen:

aktueller Beitrag vom: 17.01.2015


Die Mauer

Die Mauerparodie

Es muß wie Hohn in den Ohren von Historikern und dem deutschen Volk klingen, dass nur ein paar Monate vor dem 25 jährigen Jubiläum des Mauerfalls am 09. November 2014 der ukrainische Ministerpräsident Arseni Jazenjuk in Berlin von sich gab:"Es darf in Europa keine neue Berliner Mauer geben". Etwa zeitgleich erbat der Kiewer Bürgermeister Vitali Klitschko finanzielle Hilfe und „Know-How“ bei unserer Kanzlerin Fr. Dr. Angela Merkel um einen Schutzwallzu errichten. 
Genau wiedamals, 1965, als Walter Ulbricht...

weiter
  • aktueller Ausgabe vom: 17.01.2015


    Januar Ausgabe 2015

    Grüß Gott! Geehrte Leser, geehrte Leserinnen,

    zur Erinnerung:

    Karl Ludwig von und zu Guttenberg bezeichnete den Zweck der Weißen Blätter wie folgt: „Zweck der Weißen Blätter war (Anm.: ist), Menschen zu verbinden, wenn möglich ein...

    Abonnement

    Sie können unser Magazin „Weißes Blatt“ auch traditionell als Druckausgabe im Abonnement beziehen. Unabhängig von einer Vereinsmitgliedschaft.

    Das „Weiße Blatt“ erscheint 6 mal im Jahr.
    Das Abonnement kostet nur 18,- € plus je Ausgabe zzgl. 1,45 € Porto.(Insgesamt 26,70 €. Das Abonnement muss immer für 6 Ausgaben im voraus überwiesen werden!

    online Abonnement
  • 10.03.2014 :: 18:00 Uhr


    Der monarchische Gedanke im Montagsclub

    Grüß Gott :: Pax vobiscum

    Die "Monarchie" ist mehr als nur ein Staatssystem, sie ist auch eine Lebenseinstellung eine Haltung. In einer Gesellschaft in der Umgangsformen, Traditionen, Ethik und Gemeinschaft immer mehr eine untergeordnete Rolle spielen, möchten wir eine Plattform anbieten uns...

     

    weitere Informationen
  • Helfen Sie der Geschichte auf die Sprünge!

    Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,
    helfen Sie mit, unsere Arbeit, die lebendige Erforschung der deutschen Geschichte durch Exkursionen, Vorträge und öffentlichen Veranstaltungen zu unterstützen. Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie uns die Fortsetzung unserer Arbeit, die facettenreiche Geschichte aktiv zu erleben wie z.B. durch unseren Friedrich-Parcours. Unser Ziel ist, sowohl unserer Jugend den Geschmack der Geschichte zu vermitteln, als auch vom Wissensschatz der Generationen durch Vorträge von Historikern zu profitieren. Wir finden gewiss für alles eine sinnvolle Verwendung und sind dankbar für jede Form der Zuwendung.

    Gerne legen wir unseren Förderern am Ende jeden Jahres eine Erklärung über den Einsatz Ihrer Spende ab. Da der Verein noch nicht als gemeinnützig anerkannt ist, können wir lediglich eine Quittung, aber keine Spendenbescheinigung für das Finanzamt ausschreiben.
    Vergelt`s Gott.

    Der Vorstand
    „Neue Deutsche Monarchie e.V.“ | Karlsgartenstrasse 15 | D-12049 Berlin | Tel.: 0178.4750637

    Unsere Bankverbindung:

    „Neue Deutsche Monarchie e.V.“
    BLZ: 100 900 00
    Kontonummer: 2349678007
    IBAN: DE-58 1009 0000 2349678007
    BIC: BE- VO DE BB
    Verwendungszweck: "Spende an Neue Deutsche Monarchie e.V."

     

Fotogalerien